Body-Solid GCEC-340 Beinstrecker / Beinbeuger Test

Startseite » Equipment » Body-Solid GCEC-340 Beinstrecker / Beinbeuger Test
Key Facts
Höhe94 cm
Länge124 cm
Breite107 cm
Gewicht44 Kg
Gewichtsaufnahme25,4 mm
Maximale Belastung130 Kg
8Expert Score
Beinstrecker mit hoher Qualität

Qualität
8.5
Training
8
Größeneinstellung
8.5
Platzverbauch
8
Aufbau
7.5

Ein weiteres Gerät, welches ich jetzt schon ein paar Jahre in meinem Home Gym habe, ist der Body-Solid Beinstrecker / Beinbeuger GCEC-340. Da ich ziemliche Probleme mit der Gestaltung meines Beintrainings hatte und ich von der Body-Solid Beinpresse sehr angetan war, habe ich mich für den Beinstrecker / Beinbeuger entschieden. Auch andere Marken kamen in Frage, wirkten aber nach etwas Recherche nicht ganz so stabil, wie ich es gerne habe.

Da ich auch den Beinstrecker schon 5 Jahre besitze, handelt es sich ebenfalls um einen Langzeittest.

Aufbau

Der Aufbau ist auch schon 5 Jahre her, daher fehlt mir auch hier etwas die Erinnerung. Wie gehabt, habe ich bei Body-Solid die Anleitung herausgesucht. Der Aufbau ist etwas komplexer als bei den anderen Body-Solid Geräten aber trotzdem alleine sehr einfach machbar.

Die Passgenauigkeit ist wie bei Body-Solid üblich sehr gut, daher ist es trotz ein paar mehr Teilen, wie gesagt kein Problem den Beinstrecker zusammenzubauen.

Training mit dem Body-Solid Beinstrecker / Beinbeuger

Der GCEC-340 Beinstrecker / Beinbeuger ist für nur zwei Übungen ausgelegt. Trotzdem möchte ich dir in diesem Artikel verschiedene Varianten an die Hand geben, die sowohl in das Beinstrecken als auch in das Beinbeugen etwas Abwechslung bringen. Betrachten wir zunächst das Beinstrecken.

Beinstrecken

Body Solid Beinstrecker
Beinstrecken am Body-Solid GCEC-340

Das Beinstrecken ist eine Isolationsübung zum Aufbau des Quadriceps. Im Gegensatz zu komplexeren Übungen wie dem Kniebeugen oder der Beinpresse, arbeitest du mit dem Beinstrecker sehr isoliert am Quadriceps.

Für das Beinstrecken am Body-Solid Beinstrecker, stellst du die Gewichtsaufnahme so ein, dass sie vor dem Haltestift des Gewichtarms sitzt. Stell dir nun über lösen und arretrieren des roten Pins an der Wählscheibe, das Fußpolster ein. Deine Beine sollten etwas weniger als 90 Grad angewinkelt sein und vom Fußpolster nach hinten gedrückt werden. Du solltest also etwas Spannung zu Beginn der Übung merken.

Das Rückenpolster stellst du dir so ein, dass deine Kniegelenke gerade so über dem Sitzpolster hängen. Probiere etwas aus, was sich für dich am besten anfühlt. Nachdem du auch Gewicht geladen hast, setzt du dich endgültig hin, und klemmst die Beine mit dem Beinpolster entsprechend ein.

Jetzt kannst du das Beinstrecken beginnen. Für eine gute Ausführung, solltest du nicht ruckartig vorgehen, sondern das Gewicht kontrolliert bewegen. Du willst also deine Beine auszustrecken. Dabei versuchst du dich auf deine Oberschenkelmuskulatur zu konzentrieren. Leite dafür die Bewegung langsam ein und führe deine Unterschenkel/Füße konzentriert nach oben. Oben angekommen, lässt du das Gewicht wieder kontrolliert nach unten gehen.

Beinbeugen

Body Solid Beinbeuger
Beinbeugen am Body-Solid GCEC-340

Neben dem Beinstrecken, kann man den GCEC-340 auch zum Beinbeugen nutzen. Beinbeugen ist eine Isolationsübung für den Beinbeuger. Im Vergleich zu Übungen wie dem Rumänischen Kreuzheben, beansprucht man hier nur den Beinbeuger. Für mich also eine gute Ergänzung des Beintrainings, im Anschluss an komplexen Übungen wie dem Kniebeugen.

Zum Beinbeugen stellst du die Gewichtsaufnahme so ein, dass sie sich hinter dem Haltestift des Gewichtarms befindet. Lade jetzt dein Gewicht auf und stelle erst danach das Fußpolster über die Wählscheibe und den Pin ein. Das Fußpolster sollte waagerecht zum Sitz sein, so dass deine ausgestreckten Beine bzw. Füße auf dem Polster Platz finden.

Das Rückenpolster solltest du dir wie beim Beinstrecken beschrieben, schon vorher entsprechend eingestellt haben.

Du setzt dich jetzt auf den Sitz, legst die Füße/Beine auf das Fußpolster und nimmst das Beinpolster zum Einklemmen deiner Beine. Ich bevorzuge eine sehr enge Einstellung. Damit erzwinge ich eine saubere Ausführung und verhindere etwas das „Abheben“ aus dem Sitz.

Die Übungsausführung solltest du ebenfalls nicht ruckartig ausführen und auf Schwung verzichten. Gerade wenn du höheres Gewicht wählst, verleitet das etwas zu unsauberer Ausführung. Manchmal ist das auch in Ordnung aber es sollte nicht die Regel werden.

Drücke das Fußpolster durch Kraft nach unten. Versuche dich dabei auf deinen Beinbeuger zu konzentrieren. Wenn deine Beine ca. 90 Grad erreicht haben, lässt du das Gewicht wieder runter und die Beine wieder nach oben. Achte dabei auch auf die Kontrolle der Bewegung.

Varianten

Da man an dem Body-Solid Beinstrecker / Beinbeuger eben auch nur diese zwei Übungen ausführen kann, möchte ich dir für diese wenigstens ein paar Gestaltungsmöglichkeiten auf den Weg geben.

Unilateral

Neben der normalen Ausführung mit beiden Beinen ist es natürlich auch möglich, das Beinstrecken und -beugen unilateral also einbeinig auszuführen. Das ist gerade dann von Vorteil, wenn du eine sehr dominante und eine etwas schwächere Körperseite hast. Oft lässt es sich bei einer bilateralen Ausführung nicht ganz vermeiden, dass eine Seite stärker aktiviert ist.

Tempo-Varianten

Eine weitere Art die Übungen zu diversifizieren ist es mit verschiedenen Geschwindigkeiten bei der Ausführung zu arbeiten. So kann eine fünfsekündige Aufwärtsphase beim Beinstrecken zu einer ordentlichen Reduktion des Gewichts führen. Außerdem wird die Ausführung automatisch sauberer. Auch eine lange Negativphase bringt etwas Abwechslung mit sich.
Das Gewicht etwas in der Endposition zu halten, führt ebenfalls zu schnellerer Ermüdung der Muskulatur.

Qualität des Body-Solid Beinstrecker / Beinbeuger

Wie auch bei den anderen Body-Solid Geräten, kann ich die Qualität einfach nur loben. Body-Solid ist 30 Jahre am Markt tätig und kommt aus den USA. Wie auch bei anderen Geräten vergibt Body-Solid grundsätzlich eine Garantie für seine Produkte: https://www.bodysolid.com/warranty/body_solid_commercial_rated/

In den 5 Jahren, seitdem ich den Beinstrecker von Body-Solid besitze, konnte ich bisher noch keine Qualitätsmängel feststellen. Das Gerät funktioniert immer noch wie am ersten Tag und lässt kaum Abnutzungsspuren erkennen.

Gute Verarbeitung am Body-Solid Beinstrecker
Gute Verarbeitung am Body-Solid Beinstrecker

Als maximale Belastung für die Scheibenaufnahme wird ein Gewicht von 130 Kg angegeben. Soweit bin ich bisher noch nicht gekommen aber ich halte es für durchaus realistisch und mache mir auch bei höheren Gewichten keine Sorgen, dass der Beinstrecker auseinander fliegt.

Die Wandstärke macht wieder einen sehr ordentlichen Eindruck. Auch ansonsten ist die generelle Verarbeitung wieder sehr gut. Mit seinen 48 Kg, steht das Gerät sehr stabil. Es gibt kein Wackeln oder irgendwelche anderen Probleme.

Wie bei fast allen Body-Solid Geräten ist die Gewichtsaufnahme 25,4 mm. Scheiben mit 30 mm passen auch so darauf. Allerdings benötigt man eine entsprechende Klammer, die aber nicht so teuer ist.

Body Solid Beinstrecker Beinbeuger Gewichtsaufnahme
Gewichtsaufnahme 25,4mm mit 30mm Scheiben

Fazit

Wir haben hier wieder ein Top Gerät der Firma Body-Solid und ich würde das so nicht schreiben, wenn es nicht so wäre. Du musst dir natürlich aufgrund der geringen Übungsmöglichkeiten genau überlegen ob ein Beinstrecker/Beinbeuger für dein Home Gym das richtige Gerät ist. Auch weil der GCEC-340 etwas Platz einnimmt. Solltest du aber Interesse an Training mit einem Beinstrecker / Beinbeuger haben, dann kann ich dir den von Body-Solid wärmstens empfehlen!

Marcel

Marcel

Hi, ich bin Marcel und schreibe hier über meine Erfahrungen aus den Bereichen Fitness und Kraftsport, die ich seit 2015 sammeln konnte. Vor allem im Bezug auf Training im Home Gym. Neben verschiedenen Tipps und Tricks fürs Training oder Ernährung, schreibe ich auch ausführliche Testberichte zu Home Gym Equipment und anderen Produkten.

Teile uns gerne deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

homegymler.de
Logo
Enable registration in settings - general