Die besten Power Racks für Zuhause im Vergleich 2022

Startseite » Equipment » Die besten Power Racks für Zuhause

Für mich ist ein Power Rack eine Basis Anschaffung, wenn es darum geht ernsthaft, mehrere Tage in der Woche und über Jahre hinweg zuhause trainieren zu wollen. Natürlich kann man das auch anders sehen und gerade für Einsteiger ist ein Power Rack zunächst nicht unbedingt nötig. Spätestens aber wenn du im Training mit der Langhantel fortgeschrittener bist, kann dir ein Power Rack in deinem Home Gym als nötige Basis zur Steigerung deiner Leistungen dienen.

Die hier vorgestellten Power Racks haben wir nach den Herstellerangaben, Kundenrezensionen und unseren eigenen Erfahrungen aus dem Training in Power Racks verglichen.

Home Gym einrichten mit einem Power Rack

Wie schon in unseren Bewertungskriterien benannt, spielen verschiedene Kriterien für Geräte im Home Gym eine Rolle. Trotzdem gibt es auch individuelle Details, die beachtet werden sollten, damit du das richtige Power Rack für dich auswählst.

Vergleich der besten Power Racks für Zuhause 2022

Power Racks lassen sich im Gegensatz zu anderen Fitnessgeräten relativ gut miteinander vergleichen. Im Grunde besitzen alle den gleichen Aufbau und alle Power Racks haben das selbe Ziel: dich bei deinem Training zu unterstützen und abzusichern. Größe und maximale Belastbarkeit können hier zwei wesentliche Faktoren sein. Ebenfalls spielt die Erweiterbarkeit eine Rolle, um das passende Power Rack für dich zu finden.

Key Facts
Pros
Cons
HomeGYmler.DE Meinung
Homegymler.de Empfehlung
Body-Solid GPR400 Power Rack
Body-Solid GPR400
Power Rack
Power Rack

Key Facts
Länge: 135 cm
Breite: 132 cm
Höhe: 201 cm
Gewicht: 124 Kg
max. Belastbarkeit: 453 Kg

Hinweis: Maße von Amazon sind falsch!
Pros
sehr stabile Konstruktion, 7,6×7,6cm Stahlrohre, 2,3mm Durchmesser Wandstärke des Stahls
sehr hohe maximale Belastbarkeit
> 30 Höhenstufen, 2,54 cm Lochabstände für Safetys
viele Erweiterungsmöglichkeiten
Cons
hoher Preis
hohes Gewicht
HomeGYmler.DE Meinung
Dieses Power Rack entspricht ganz klar Studioqualität. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst und langfristig Spaß am Training haben möchtest, ist dieses Power Rack trotz des hohen Preises die richtige Wahl.
HOMEgymler.de
Preistipp
Fitness Reality 810XLT Power Rack
Fitness Reality 810XLT
Power Rack
Power Rack

Key Facts
Länge: 129 cm
Breite: 118 cm
Höhe: 212 cm
Gewicht: 61 Kg
max. Belastbarkeit: 363 Kg
Pros
stabile Konstruktion, 5x5cm Stahlrohre
hohe maximale Belastbarkeit
19 Höhenstufen
Kabelzug / Latzug als Erweiterung möglich
guter Bundle Preis
Cons
Hantelablage nur bis zu 122 Kg belastbar
HomeGYmler.DE Meinung
Günstiger Preis für ein stabiles Power Rack. Mit dem Latzug Bundle und stabilerer Hantelablage immer noch ein sehr guter Preis. Leider fehlt die Angabe des verarbeiteten Stahls.
Body Solid Power Rack
Body-Solid
PPR-200X
Power Rack
Power Rack
Einzeltest
Key Facts
Länge: 114 cm
Breite: 119 cm
Höhe: 208 cm
Gewicht: 60 Kg
max. Belastbarkeit: 272 Kg
Pros
sehr stabile Konstruktion, 5x5cm Stahlrohre, 1,63mm Durchmesser Wandstärke des Stahls
hohe maximale Belastbarkeit
18 Höhenstufen
Latzug als Erweiterung möglich
Cons
relativ hoher Preis
HomeGYmler.DE Meinung
Top Power Rack für Einsteiger. Die hohe Qualität der Verarbeitung erlaubt das Streben nach neuen Rekorden. Mit einem Kauf machst du hier nichts falsch. Mehr hier: Test Body-Solid Power Rack PPR-200X.
Ultrasport Power Rack
Ultrasport

Power Rack
Power Rack

Key Facts
Länge: 146 cm
Breite: 141 cm
Höhe: 214 cm
Gewicht: 75 Kg
max. Belastbarkeit: 200 Kg

Hinweis: Gewicht, keine Angabe.
Pros
sehr stabile Konstruktion, 5x5cm Stahlrohre
gute Erweiterungsmöglichkeiten
Dip-Halterungen
Cons
nur 12 Höhenstufen
HomeGYmler.DE Meinung
Sicher ein gutes Produkt, gerade wenn man nur die Daten der Konstruktion beurteilt. Die Dip-Halterungen sind eine gute Ergänzung. Leider sind es nur 12 Höhenstufen. Das erlaubt nur wenig individuelle Anpassung.
TecTake Kraftstation
TecTake Kraftstation Power Rack
Power Rack

Key Facts
Länge: 120 cm
Breite: 143 cm
Höhe: 215 cm
Gewicht: 58 Kg
max. Belastbarkeit: 100 Kg
Pros
günstiger Preis
Dip-Halterungen
guter Bundle Preis mit Latzug

Konstruktion laut Angaben stabil. 2mm Durchmesser Wandstärke des Stahls. Aber alle Angaben (Maße) mit den Nutzerberichten zusammen lassen uns zweifeln.
Cons
max. Belastbarkeit nur 100 Kg
Belastbarkeit Hantelablage nur 75 Kg
Berichte von Oxidationen
Berichte von Instabilität
Berichte von Materialfehlern
HomeGYmler.DE Meinung
Neben den negativen Berichten in den Amazon Bewertungen, fallen mir die Angaben auf. Die Maße und das relativ geringe Gewicht dafür, lassen mich an der Wandstärke des Stahls zweifeln. Dazu die geringe maximale Belastbarkeit. Wir empfehlen ein anderes Power Rack zu kaufen.

Power Rack oder Kraftstation fürs Home Gym?

Für das Geld, welches man für ein Power Rack, Langhantel und Gewichte ausgibt, bekommt man schon eine sehr gut ausgerüstete und stabile Kraftstation. Meist kriegt man diese auch schon für weniger Geld. Daher stellt sich die Frage, warum solltest du das Geld für ein Power Rack ausgeben und nicht lieber gleich in eine multifunktionale Kraftstation investieren, die dir auch noch mehr Übungen erlaubt?

Ganz ehrlich, das ist deine reine Präferenz und hat auch wieder viel mit der Nachhaltigkeit deines Trainings zu tun. Solltest du lange in deinem Home Gym Spaß haben wollen, ist das Power Rack mit Langhantel und Gewicht, die bessere Wahl. Das liegt alleine schon an der Tatsache, dass du nach ein paar Jahren konsequentem Training die Gewichtlimits der Kraftstation erreichen wirst. Das Gewicht lässt sich meist nicht unendlich ergänzen. Daher würde ich ein Power Rack für zuhause empfehlen, anstatt eine multifunktionale Kraftstation, wenn es dir darum geht, dauerhaft Krafttraining ausführen zu wollen.

Sollte es dir allerdings nur darum gehen fit zu bleiben, dann ist die Kraftstation für dich vielleicht auch genau die richtige Wahl. Gerade der Einstieg in die Übungen ist zumeist sehr leicht. Im Gegensatz zum freien Hanteltraining in einem Power Rack, bei dem du die Übungen erst wirklich richtig lernen musst, um nachhaltige Erfolge zu sammeln, ist die Lernkurve bei einer Kraftstation wesentlich steiler.

Power Rack kaufen – Was ist zu beachten?

Qualität der Konstruktion

Die Qualität ist wie bei vielen anderen Fitnessgeräten das wichtigste Kriterium bei einem Power Rack. Eine gute Verarbeitung und hochwertige Materialien sind aber in diesem Fall wirklich unabdingbar. Da wir an einem Power Rack normalerweise keine bewegbaren Teile haben, du die Übung (bis auf Klimmzügen und z.B. Rack Pulls) nicht wirklich direkt im Zusammenhang mit dem Gerät ausführst, spielt sowas wie Übungsübersetzung keine Rolle. Die Stabilität des Power Racks ist die wichtigste Eigenschaft! Bemessungsgrundlage kann hier wieder gut das Eigengewicht sein. Zwischen 30 Kg oder 200 Kg Eigengewicht sind ein Unterschied, der sich in Punkto Stabilität, wenn meine Hantel beim Kniebeugen auf die Safetys knallt, bemerkbar macht. Ebenfalls ist die Breite des Stahls und der Stahlrohre relevant.

Solide Verarbeitung am Body-Solid Power Rack
Ein solider Stand ist ebenfalls wichtig

Platzverbrauch

Ein Power Rack nimmt einiges an Platz in Anspruch. Neben den eigenen Maßen Höhe, Länge und Breite, solltest du auch an die Langhantel denken, die auf der Ablage Platz findet. Eine normale Olympia-Langhantel ist 2,20m breit. Meist passen auch nur diese Langhanteln vernünftig auf die Ablage. Die 30mm-Langhanteln mit 1,80m oder 2m Länge werden dir in vielen Racks Probleme bei der Ablage bereiten, daher solltest du auf jeden Fall eine Olympia-Langhantel verwenden.

Ein 2m hohes Power Rack wird dir bei einer 2,10m hohen Decke keinen Platz mehr für Klimmzüge lassen. Daher solltest du unbedingt die Höhe deines Raums kennen.

Erweiterbarkeit

Die Erweiterbarkeit ist für mich ein sehr individuelles Merkmal eines Power Racks. Sie kann für dich sehr wichtig sein, weil du zum Beispiel durch den Platzbedarf des Power Racks keinen weiteren Raum mehr für andere Geräte hast. Dann ist es zum Beispiel toll, wenn du im Power Rack einen Latzug/Kabelzug integrieren kannst. Ebenfalls können Jammer Arms eine tolle Erweiterung für dein Power Rack sein. Das sind aber alles Erweiterungen, die für dich vielleicht auch überhaupt keine Rolle spielen, weil dich nur die Stabilität deines Power Racks interessiert.

Größeneinstellungen

Ein ebenfalls sehr wichtiger Punkt ist der Lochabstand zur Installation der Ablagen und Safety Bars. Hier kann es verschiedene Ausführungen geben, mit geringeren Abständen, von Beispiel 25mm bis zu größeren Abständen mit 70mm. Geringere Abstände erlauben dir, die Höhe der Hantelablage feiner zu bestimmen. Das kann beim Kniebeugen oder Bankdrücken eine Rolle spielen. Ein zu nahes oder zu weites Herausheben beim Bankdrücken kann dir am Ende die entscheidende Kraft kosten. Beim Kniebeugen kann eine zu hohe Ablage dazu führen, dass du nach einem schweren Satz Probleme bekommst, die Hantel wieder in die Ablage zu bekommen.

Maximale Belastbarkeit

Body Solid Power Rack Safety Bar
Die Safety Bars müssen einiges aushalten können!

Auch wenn sich die Belastbarkeit aus der Qualität des Power Racks ableiten lässt, möchte ich diesen wichtigen Punkt noch einmal separat aufgreifen. Die maximale Belastbarkeit des Power Racks solltest du unbedingt vorher überprüft haben. Normalerweise weist jeder Hersteller hier eine Zahl aus. Wenn du zum Beispiel in der Lage bist 150 Kg im Kniebeugen zu bewältigen oder vielleicht auch schwere Rack Pulls ausführen möchtest, dann solltest du dir die Angabe für die Belastbarkeit ganz genau anschauen. Es ist zwar oft so, dass mehr Gewicht möglich ist, als der Hersteller angibt aber bei einem Unfall wird dir das nicht helfen. Halte dich also an die Herstellerangaben!

Welche Muskeln kann ich in einem Power Rack trainieren?

zu trainierende Muskeln in einem Power Rack

In einem Power Rack und(!) mit einer Langhantel ausgestattet, kannst du jede Muskelgruppe an deinem Körper trainieren. Vor allem durch Grundübungen ist es möglich mehrere Muskelgruppen auf einmal zu fordern. Daher bietet sich die Investition in ein vernünftiges Power Rack und eine Langhantel an, wenn es dein Ziel stärker zu werden und einen muskulösen Körper zu entwickeln.

Training in einem Power Rack

Das Training in einem Rack hat bei den meisten Übungen, wie schon beschrieben, nur einen unterstützenden Wert beim Training mit der Langhantel und Gewichten. Dieser unterstützende Wert kann aber ausschlaggebend sein, wenn es darum geht, im Training mit Grundübungen und schweren Gewichten voran zu kommen. Vor allem wenn du hauptsächlich alleine trainierst.

Gerade für den Start ins Powerlifting kann ein Power Rack das richtige Equipment sein. Solltest du dafür den richtigen Trainingsplan suchen, findest du ihn hier: Powerlifting Trainingsplan

Welche Übungen trainiert man in einem Power Rack?

  • Kniebeugen
    Um vernünftig Kniebeugen zu trainieren, benötigst du eine Langhantelablage, die du auf deine individuelle Körpergröße und Ablagehöhe einstellen kannst. Normale Kniebeugenständer haben den Nachteil, dass die Safety Bars, also die Sicherheitsablagen in der Länge begrenzt sind. Daher ist das Training in einem Power Rack deutlich sicherer. Wenn du wissen möchtest, wie du Kniebeugen korrekt ausführst, wirst du hier fündig: Kniebeugen.
  • Bankdrücken
    Auch das Bankdrücken kannst du theoretisch nur mit einer Langhantelablage ausführen aber auch hier können die Sicherheitsablagen dich vorm unangenehmen Roll of Shame und viel wichtiger vor schlimmen Verletzungen retten. Daher gehört für mich intensives Bankdrücken ohne Spotter, entweder in eine Powerlifting Wettkampfkombination oder in ein Power Rack. Mehr zum Bankdrücken erfährst du hier: Bankdrücken.
  • Klimmzüge
    Viele Power Racks besitzen eine integrierte Klimmzugstange. So ersparst du dir Halterungen an der Wand oder eine Stange in der Tür um Klimmzüge auszuführen. Klimmzüge sind eine richtig gute Übung für den oberen Rücken. Weiteres erfährst du hier: Kimmzüge.
  • Rack Pull
    Kreuzheben findet normalerweise vom Boden aus statt aber auch die erhöhte Variante hat ihre Vorteile. Beim Rack Pull bzw. Block Pull hebst du das Gewicht von einer erhöhten Startposition aus. Dadurch ist der Weg des Gewichts kürzer und du kannst so normalerweise mehr Gewicht bewegen. Beim Rack Pull legst du die Langhantel mit Gewicht auf den Safety Bars ab und startest von hier aus die Übung. Hier wird dir der Rack Pull genauer erklärt: Rack Pull.
  • Military Press
    Eine weitere Druckübung, die im Power Rack auszuführen ist, ist der Military Press, auch als Schulterdrücken bekannt. Hier hebst du die Langhantel aus der Ablage und drückst sie über Kopf. Eine tolle Übung für Schulter und Trizeps.
  • Hanging Leg Raises
    Eine technisch anspruchsvolle aber extrem effiziente Bauchübung, sind die Hanging Leg Raises. Hierbei hängst du dich an die Klimmzugstange und ziehst deine ausgestreckten Beine hoch. Gerade die unteren Bauchmuskeln profitieren von dieser Übung. Wenn du mehr über effizientes Bauchtraining erfahren möchtest, dann schau mal hier nach: Bauchtrainining.

Fazit – Welches Power Rack für Zuhause?

Ein Power Rack im Home Gym macht für mich einen Großteil des Trainings zuhause aus. Gerade wenn du Interesse hast ernsthaft zu trainieren und voll in den Kraftsport einzusteigen oder eben schon voll drin bist und dir ein Home Gym einrichten möchtest, dann kommst du meiner Meinung nach nicht an einem Power Rack vorbei. Das Power Rack sollte von den Maßen her in dein Zuhause passen und deinen Anforderungen an Belastbarkeit nachhaltig genügen. Mit dem Fitness Reality 810XLT oder dem Body-Solid PPR-200X hast du einen sehr guten Einstieg. Solltest du schon sehr weit fortgeschritten sein und ordentliches Gewicht (> 200 Kg beim Kniebeugen) bewegen, dann schau dir auch das Body-Solid GPR400 genauer an.

Marcel

Marcel

Hi, ich bin Marcel und schreibe hier über meine Erfahrungen aus den Bereichen Fitness, Kraftsport und Kettlebell Training, die ich seit 2015 sammeln konnte. Vor allem im Bezug auf Training im Home Gym. Neben verschiedenen Tipps und Tricks fürs Training oder Ernährung, schreibe ich auch ausführliche Testberichte zu Home Gym Equipment und anderen Produkten.

Teile uns gerne deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

homegymler.de
Logo
Enable registration in settings - general