Latzug für Zuhause – Vergleich 2022

Startseite » Equipment » Die besten Latzug-Stationen für Zuhause

Ein Latzug für Zuhause ist eine gute Investition für das eigene Home Gym, da er einem viele Möglichkeiten des Trainings bietet. Wer also seinen kleinen Fitnessraum zum Beispiel nach einem Power Rack mit einem zusätzlichen Gerät fürs Training ausstatten will, der sollte einen Latzug auf jeden Fall in die engere Wahl nehmen. Gerade in Punkto Übungsvielfalt gibt es kaum eine Maschine, die einem mehr bieten kann. Natürlich solltest du nicht einfach irgendein Gerät kaufen, sondern nach der für dich sinnvollsten Kombination aus Qualität, Preis und Übungsmöglichkeiten entscheiden.

Die hier vorgestellten Latzug Stationen haben wir nach den Herstellerangaben, Kundenrezensionen und unseren eigenen Erfahrungen aus dem Training mit Latzügen bzw. Kabelzügen verglichen.

Wie schon in unseren Bewertungskriterien benannt, spielen verschiedene Kriterien für Geräte im Home Gym eine Rolle. Trotzdem gibt es auch individuelle Details, die beachtet werden sollten.

Vergleich der besten Latzug Stationen für Zuhause 2022

Aufgrund der unterschiedlichen Varianten der Latzug Stationen, kann man einige Fakten schwer miteinander vergleichen. Die maximale Belastbarkeit, also das maximale Gewicht, welches ihr auf dem jeweiligen Gerät bewegen könnt, ist zum Beispiel stark von der Variante bzw. Übersetzung abhängig. Daher kannst du das schwer miteinander vergleichen.

Key Facts
Pros
Cons
HomeGYmler.DE Meinung
Homegymler.de Empfehlung
Body-Solid GLM83 Latzug-Station
Body-Solid GLM83
Latzug-Station
Latzug-Station
b
Einzeltest
Key Facts
Länge: 152 cm
Breite: 81 cm
Höhe: 208 cm
Gewicht: 45 Kg
max. Belastbarkeit: 140 Kg
Scheibenaufnahme: 25,4 mm
Pros
stabile Konstruktion
gute max. Belastung
hohes Eigengewicht
große Übungsvielfalt
Cons
relativ hoher Platzverbrauch
relativ hoher Preis
HomeGYmler.DE Meinung
Top Produkt, nahe Studioqualität und für die langfristige Nutzung geeignet. Verarbeitung und Garantie sprechen für sich. Auch unsauberes Training stell kein Problem da. Für mehr Informationen: Siehe Einzeltest.
HOMEgymler.de
Preistipp
LFJ Latzug - Seilzug
LFJ Fitness Latzug / Kabelzug
Seilzug
b
b
Key Facts
Länge: 42 cm
Breite: 15 cm
Höhe: 9 cm
Gewicht: 1,74 Kg
max. Belastbarkeit: 100 Kg
Scheibenaufnahme: 25,4 mm
Pros
günstiger Preis
geringer Platzverbrauch
variabler Einsatzort
Cons
eingeschränkte Übungsvielfalt
benötigt Befestigung
geringere max. Belastung
HomeGYmler.DE Meinung
Perfekte Anschaffung, bei kleinem Geldbeutel, um das Übungsrepertoire kostengünstig zu erweitern. Wenn auch die Übungsvielfalt im Gegensatz zu den festen Stationen eingeschränkt ist. Für den Einstieg eine tolle Möglichkeit! Saubere Übungsausführung ist hier Pflicht!
Homegymler.de Empfehlung
Finnlo Latzug-Station
Finnlo
3877
Latzug-Station
Latzug-Station
b
b
Key Facts
Länge: 140 cm
Breite: 120 cm (mit Latzugstange)
Höhe: 210 cm
Gewicht: 47 Kg
max. Belastbarkeit: 120 Kg
Scheibenaufnahme: 25,4 mm
Pros
stabile Konstruktion
gute max. Belastung
hohes Eigengewicht
große Übungsvielfalt
Cons
relativ hoher Platzverbrauch
relativ hoher Preis
HomeGYmler.DE Meinung
Abmessungen, Gewicht und Marke lassen auf ein Top Produkt schließen. Mit der Anschaffung der Latzug-Station von Finnlo wird man keinen Fehler begehen.
Bad Company BCA-27 Latzug-Turm
Bad Company BCA-27
Latzug-Turm
Latzug-Station
b
b
Key Facts
Länge: 141 cm
Breite: 62 cm
Höhe: 206 cm
Gewicht: 33 Kg
max. Belastbarkeit: 150 Kg
Scheibenaufnahme: 25,4 mm
Pros
hohe max. Belastung
sehr große Übungsvielfalt
Cons
relativ niedriges Eigengewicht
HomeGYmler.DE Meinung
Das relativ niedrige Eigengewicht lässt mich stark zweifeln, ob es wirklich sinnvoll ist, 150 Kg mit dem Latzug zu ziehen. Zusätzliche Übungsmöglichkeiten und der gute Preis, machen den Latzug von Bad Company trotzdem zu keiner schlechten Wahl.
K-Sport Latzug-Station
K-Sport
stationäre
Latzug-Station
Latzug-Station
b
b
Key Facts
Länge: 125 cm
Breite: 110 cm (mit Latzugstange)
Höhe: 198 cm
Gewicht: 25 Kg
max. Belastbarkeit: 150 Kg
Scheibenaufnahme: 20 mm
Pros
geringer Platzverbrauch für eine feste Station
hohe max. Belastung
relativ günstiger Preis
Cons
niedriges Eigengewicht
HomeGYmler.DE Meinung
Neben den entsprechenden Bewertungen auf Amazon, sollte einem das geringe Eigengewicht zu denken geben. Auch scheint die Passgenauigkeit nicht die beste zu sein. Das spricht gegen gute Qualität.

Latzug kaufen – Was ist beim Kauf zu beachten?

Qualität der Konstruktion

Die Qualität des Latzugs ist sicher das wichtigste Kriterium. Die Verarbeitung bei Fitnessgeräten ist eine der wichtigsten Eigenschaften. Gerade wenn es um viel Gewicht geht, möchte man kein Wackeln und einfach ein Gefühl der Sicherheit. Gut bemessen kann man die Qualität des Latzugs am Eigengewicht. Ein hohes Eigengewicht deutet in den meisten Fällen auf eine hohe Stabilität hin. Schließlich ist es ein Unterschied, wenn an einem 40 Kg Gerät, 120 Kg nach oben gezogen werden oder an einem 25 Kg Gerät.
Ebenfalls ist ein starkes Kabel eine absolute Voraussetzung zum sicheren Training. Ein weiteres Merkmal von Qualität ist die Wandstärke und die generelle Dicke der Säulen. Natürlich ist auch eine hochwertige Polsterung von Bedeutung, ansonsten kann es schnell unangenehm werden beim Training.

Übungsvielfalt

An einem Latzug kann man schon einmal generell mehrere Übungen ausführen. Das ist alleine durch den vertikalen Zug gegeben. Viele Latzug Stationen besitzen aber auch einen horizontalen Zug an dem man zum Beispiel Rudervarianten oder Bizeps Curls ausführen kann. Daher ist es bei einer Investition fürs Home Gym darauf zu achten, dass du möglichst die Übungen abgedeckt bekommst, die du auch trainieren möchtest. Einige Geräte bieten auch doppelte Spulen, sodass auch unilaterales Training möglich ist.

Maximale Belastbarkeit

Auch wenn die maximale Belastbarkeit sehr stark mit der Qualität der Konstruktion zusammenhängt, sollte man die Herstellerangaben beachten. Es ist natürlich nicht sinnvoll, wenn du dir ein Gerät kaufst, mit dem du bald an deine Leistungsgrenzen gerätst. Du willst also ein Gerät mit genug Steigerungspotential für dich haben, damit du länger Spaß haben kannst.

Platzverbrauch

Natürlich ist es wie bei jedem Gerät: Du musst den Platz zuhause haben. Daher muss man eben schauen, welche Lösung denn überhaupt für dich möglich ist. Zum Glück gibt es verschiedene Varianten, sodass es auch sehr platzsparende Lösungen, wie einen Deckenlatzug oder eine Seilzugkonstruktion gibt. Ebenfalls bieten viele Hersteller von Power Racks Latzug Erweiterungen an, sodass auch hier gut Platz gespart werden kann.

Verschiedene Varianten von Latzug Stationen

Ein Latzug gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Den vertikalen Zug, kann man mit fast allen Varianten ausführen. Den horizontalen Zug findet man bei den kostengünstigeren Typen des Deckenlatzugs bzw. Seilzugs eher nicht. Bzw. sind diese dafür meist nicht gut genug geeignet.

Latzugturm

Body-Solid GLM83 Latzug-Station
Latzug mit Aufnahmen für Gewichtsscheiben

Der Latzugturm ist der Standard unter den Latzug Stationen. Oft handelt es sich hierbei um eine Kombination aus einem vertikalen Latzug / Kabelzug oben und einem horizontalen Kabelzug unten, sodass die Übungsvielfalt entsprechend hoch ist. Der Zug an den Kabeln, bewegt den im hinteren Bereich befindlichen Schlitten mit den Gewichten. Dabei kann es fertige Türme mit Steckgewichten geben oder Türme mit Aufnahmen für Gewichtsscheiben. Leider geht mit einem Latzugturm auch immer ein höherer Platzverbrauch einher.

Zudem sollte sehr genau auf die Qualität der Maschine geachtet werden. Gerade wenn ca. 100 Kg nach oben gezogen werden und sich auf einer Höhe von ca. 2m befinden. Störendes Wackeln kann in diesem Fall das Training beeinträchtigen.

Deckenlatzug / Seilzug

Ein Deckenlatzug oder auch Seilzug ist im Gegensatz zum Latzugturm sehr platzsparend und auch in den Anschaffungskosten um einiges günstiger. Leider muss man sich um eine Befestigung kümmern. Diese kann aber zum Beispiel an einem Power Rack sein oder eben an der Decke. Wenn man also hier nicht komplett ideenlos ist, kann es sich hierbei um eine sehr smarte Lösung für einen Latzug Zuhause handeln.

Latzug am Power Rack

Neben einer Deckenlösung ist auch eine integrierte Lösung in einem Power Rack eine gute Alternative um Platz zu sparen. Auch die Stabilität ist bei so einer Lösung selten ein Problem. Allerdings kann durch so eine Vorrichtung zum Beispiel das Bankdrücken im Power Rack etwas beeinträchtigt werden. Die Bank lässt sich vielleicht nicht mehr so dicht ans Ende des Power Racks stellen. Das kann dann das Herausheben der Langhantel erschweren. Auch beim Kniebeugen kann so eine Vorrichtung im Weg sein. Daher sollte man sich die Installation entsprechend vorher anschauen.

*Affiliate Link*

Welche Muskeln trainiere ich mit einem Latzug?

zu trainierende Muskeln an einer Latzug-Station

Der Begriff Latzug, steht zwar mit der Übung Latziehen im Zusammenhang, dennoch lassen an einem Latzug viel mehr Muskelgruppen bearbeiten als nur der Latissimus. Vielmehr gibt es je nach Modellvariante kaum eine Muskelgruppe, die sich nicht mit einem Latzug bzw. dem zugehörigen unteren Kabelzug trainieren lässt. Ob Brust, Rücken, Trizeps, Bizeps, Schultern, Oberschenkel, Beinbeuger oder Po, lassen sich alle mit verschiedenen Übungen trainieren. Einzig den unteren Rücken kann man nicht ganz so gut treffen. Auch die vorderen Schultern sind vielleicht eher schwieriger zu reizen.

Welche Übungen sind mit einem Latzug möglich?

Je nachdem, ob der Latzug nur über einen vertikalen Zug verfügt oder auch einen horizontalen Zug besitzt, erweitern sich die möglichen Übungen deutlich. Hier ein Auszug an verschiedenen Übungen, die mit einer Latzug-Station möglich sind:

vertikaler Zug

  • Latziehen
    Die namensgebende Übung für den Latzug ist eine Zugübung zur Stärkung der oberen Rückenmuskulatur. Hierbei ziehst du zum Beispiel in einem breiten Griff, die Stange zur Brust. Etwas detaillierter habe ich die Übung in folgendem Artikel beschrieben: Latziehen
  • Trizepsdrücken
    Eine ebenfalls weit verbreitete Übung an einer Latzugstation ist das Trizepsdrücken bzw. der Pushdown. Entweder mit einem einem Trizepsseil oder in einem engen Griff an eine Stange, bewegst du aus dem Trizeps heraus den Zug und damit das Gewicht. Hier erfährst du mehr zur Übung: Trizepsdrücken
  • Überzüge am Kabelzug
    Eher selten sieht man Überzüge aber auch diese Übung kannst du an einem Latzug ausführen. Für das Rückentraining oder auch das Brusttraining kann diese Übung eine gute Ergänzung sein. Weiteres kannst du hier erfahren: Überzüge
  • Face Pulls
    Zum Aufbau der externe Rotatoren bzw. der hinteren Schultermuskulatur sind Face Pulls die erste Wahl. Auch diese Übung kann man sehr gut am Kabelzug / Latzug ausführen. Was bei der Ausführung zu beachten ist, liest du hier: Face Pulls

horizontaler Zug

  • Rudern am Kabelzug
    Ruderübungen gehören in jedes Rückentraining. Dabei ist Rudern am Kabelzug eine gute Wahl, gerade wenn man den unteren Rücken etwas schonen möchte. Was bei der Ausführung zu beachten ist und wann du am besten zum breiten oder engen Griff greifst, erfährst du hier: Rudern am Kabelzug
  • Cable Curls
    Auch der Bizeps lässt sich am Kabelzug trainieren. Im Gegensatz zu Bizeps Übungen mit der Lang- oder Kurzhantel, hat das Kabel den Vorteil, dass die Spannung bzw. der Widerstand konstant bleibt. Also auch zum Ende der Curl Bewegung wird die Übung nicht leichter. Mehr kannst du hier erfahren: Cable Curls
  • Kickbacks
    Mit einem Kabelzug und einer Fußmanschette kannst du Kickbacks für den Po bzw. Beinbeuger ausführen und so den Unterkörper effektiv an einer Latzug Station trainieren. Durch verschiedene Stellung des Beins kannst du bei der Übung perfekt deinen Fokus auf die entsprechenden Muskelgruppe richten. Unter folgendem Link kannst du mehr erfahren: Kickbacks

Fazit – Welcher Latzug für dein Zuhause?

Es kommt wie so oft auf deinen verfügbaren Platz und deinen Geldbeutel an. Wenn beides ausreichend vorhanden ist, dann empfehle ich dir die Body-Solid GLM83 Latzug-Station* oder die Finnlo 3877 Latzug-Station*. Zu der Body-Solid GLM83 findest du außerdem hier noch einen Einzeltest. Die anderen Latzug-Türme sind mir aufgrund des geringeren Eigengewichts etwas suspekt. Wer schon einmal verschiedene Home Gym Geräte getestet hat, weiß, dass das Eigengewicht oft ein relevantes Merkmal ist, gerade wenn es um die Bewegung von viel Gewicht geht.

Als Preistipp empfehle ich dir den LFJ Fitness Latzug*. Dieser Latzug muss zwar irgendwo, zum Beispiel an der Decke oder an einem Power Rack befestigt werden aber dafür ist die Anschaffung günstig und der Platzbedarf ist recht gering. Außerdem lernst du hier eine saubere Ausführung zu beherzigen, um unnötiges Schwingen zu vermeiden.

Marcel

Marcel

Hi, ich bin Marcel und schreibe hier über meine Erfahrungen aus den Bereichen Fitness und Kraftsport, die ich seit 2015 sammeln konnte. Vor allem im Bezug auf Training im Home Gym. Neben verschiedenen Tipps und Tricks fürs Training oder Ernährung, schreibe ich auch ausführliche Testberichte zu Home Gym Equipment und anderen Produkten.

Teile uns gerne deine Meinung mit!

Hinterlasse einen Kommentar

homegymler.de
Logo
Enable registration in settings - general